Zwei Liebesgeschichten, die Mut und von Herzen Freude machen

Wir sind  wirklich aus dem Häuschen! In den letzten Tagen erreichten uns gleich zwei Erfolgsgeschichten, die wir freundlicherweise hier veröffentlichen dürfen!

Wir wünschen den beiden Paaren Gottes Führung, Weisheit und vorallem seine Liebe für euren gemeinsamen Lebensweg.

In Christus verbunden, eure Cornelia, Verena und Team Linz!

* Hibiki und David

Liebes Team von Herzens-an-Gelegenheit,

 

wir möchten uns bei euch melden, weil wir euch etwas Freudiges mitzuteilen haben. 

Wir, also Hibiki und David, haben uns am 6. Oktober 2017 beim christlichen Speeddating in Linz/Kleinmünchen kennengelernt.

An diesem Tag ahnte aber noch keiner von uns, dass sich unsere Wege zusammenführen. Hibiki hatte an diesem Tag zwar Hoffnung darauf, aber David dachte, dass er bei ihr komplett abgeblitzt war. Als dann ein paar Tage später die Matching Ergebnisse kamen, wartete Hibiki sehnsüchtig auf eine Nachricht von David. Aber es kam nichts. Hibiki wurde ungeduldig und wollte schon fast selbst die Initiative ergreifen, doch Gott sprach zu ihr, dass sie bis Sonntag warten soll. Dann kam der Sonntag, 15. Oktober 2017, an dem wir uns beide, völlig unerwartet und überraschend durch Gottes wunderbare Führung begegneten. Von nun an sahen wir uns fast jeden Tag und schon bald wussten wir, dass wir zusammen gehören. Am 29. Dezember 2017 fiel David ein Stein vom Herzen als Hibiki auf die Frage aller Fragen, ohne zu überlegen, mit „ja, sehr gerne“ geantwortet hatte.

 

Wir bedanken uns für den Dienst von Herzens-an-Gelegenheit und hoffen, dass noch viele andere christliche Singles ihren christlichen Traumpartner finden.

Liebe Grüße, Hibiki & David 

* Christiane und Wolfgang

Liebes Herzens-an-Gelegenheit Team,

 

wir (Wolfgang & Christiane) wollten uns eigentlich schon längst bei euch melden, um euch wie versprochen, unsere Geschichte zu schreiben...

Ursprünglich hatte ich ja von meiner Schwester Magdalena, zum Geburtstag eine Einladung fürs 1. christliche Speed-Dating bekommen, stand dann dort auf einer Warteliste, weil sich noch zu wenige Männer angemeldet hatten.

Später wurde die Anmeldung dann doch bestätigt.

Jedoch hatte ich noch vor dem Termin fürs Speed-Dating auf Himmlisch Plaudern Wolfgang kennen gelernt, da ich mir ziemlich sicher war, dass er jetzt der richtige Ehemann für mich sei, habe ich meinem “Platz” bei dem Speed Dating wieder freigegeben...

 

Hier unsere Geschichte:

Vor ca. einem Jahr, am 2.3.2017, habe ich (Apfelbaum7) an Wolfgang (Wolfgang85) die erste Nachricht auf Himmlisch Plaudern (christliche Partnerbörse) geschrieben. Ich war von seinem süßen Foto und dem tollen Profil-Text total angetan.

Ich hab mich über die Nachricht von Wolfgang so sehr gefreut, es war von Anfang an gegenseitige Sympathie vorhanden.

Es wurden mehrere Mails und Chats ausgetauscht. Kurz darauf folgte das erste Telefonat.

Am darauf folgenden Sonntag hatten wir bereits das erste Treffen in Wien.

Wir sind davon überzeugt, dass Gott unsere Wege kreuzen lies, und uns über HP zusammengeführt hat. Ich (Christiane) habe ja schon jahrelang nach meinem zukünftigen Mann Ausschau gehalten.

Was soll ich sagen, Gott ist treu und steht zu seinem Wort, wenn auch nicht alles nach unseren eigenen Wünschen und Plänen erfüllt wird. Natürlich gab es auch einige Auf und Abs.

Am 7.10.2017 haben wir vor Gott und den Menschen JA zu einander gesagt.