Unromantische Romantik

Heute bin ich auf ein Video von Matthew Hussey gestoßen. Matthew ist Brite und neben vielen weiteren Jobs auch Beziehungscoach. In seinem Video gibt er  Männern Tipps für unromantische romantische Gesten.

 

Sein Titel dazu: „THE 7 MOST UNROMANTIC ROMANTIC GESTURES MEN CAN DO FOR WOMEN”.

 

Ich war gespannt was Mann sich dazu ausdachte und hab mir das Video angesehen und war wirklich positiv überrascht. Ich möchte euch kurz seine Tipps weiter geben und danach noch ein paar eigene Gedanken dazu schreiben.

 

Von welchen unromantischen romantischen Gesten spricht Matthew?

 

1.     Geh mit ihr in einen Film, den du schlecht findest.

  • Falls die Dame deines Interesses unbedingt ins Kino will und du den Film aber grottenschlecht findest, geh trotzdem hin. Am besten noch du buchst die Tickets und überraschst sie damit. Sie weiß dadurch, dass du das nur ihr zuliebe machst und ist dir sehr dankbar für diese Geste. Sag ihr dabei aber nicht wie schlecht du den Film in Wirklichkeit findest. Sonst bekommt sie vielleicht noch ein schlechtes Gewissen.

2.     Bring ihr Mittagessen zur Arbeit

  • Finde heraus welches Lieblingsessen sie hat und in welches Lieblingsrestaurant sie gerne geht. Wenn die Dame nun Stress in der Arbeit hat, hol ihr Lieblingsessen und bring es ihr vorbei. Dadurch kannst du ihr zeigen, dass du dir gemerkt hast was sie gerne hat und dir extra dafür Zeit nimmst. (Dies ist erst zu raten, wenn ihr schon in einer Beziehung seid. Sonst könnte es ein wenig creepy rüberkommen.)

3.     Sorge für eine entspannte Atmosphäre

  • Finde heraus was sie sehr entspannt: ein warmes Bad, ein Lieblingsfilm, Meditation, ruhige Musik etc. Bereite danach alles vor und sorge dafür, dass sie ungestört ist. Dabei muss sie auch ungestört von dir sein. Viele romantische Dinge müssen dich nicht immer dabei haben. (auch erst in einer Beziehung empfehlenswert!)

4.     Triff dich mit Menschen, die ihr wichtig sind

  • Versuch  nicht nur eine Beziehung zu ihr aufzubauen, sondern auch zu ihrer Familie, ihren Freunden, Menschen, die ihr wichtig sind. Du könntest dabei mal mit ihrer Mutter Abendessen gehen und sie einladen. Frauen sind Beziehungen sehr wichtig und zu sehen, dass du eine Beziehung zu ihren Lieben aufbauen willst, beeindruckt sehr.

5.     Wasch ihr Auto, reparier ihr Fahrrad, etc.

  • Hilf ihr bei etwas was für sie Mühe macht. Du könntest mal ihr Auto waschen, wenn sie grad keine Zeit hat. Falls du siehst, dass ihr Rad kaputt ist oder eine Glühbirne, schlage vor es gleich zu reparieren, ohne dass sie etwas zu dir sagt oder es von dir verlangt. Frauen freuen sich über solche Gesten der Aufmerksamkeit und sind oft dankbar, wenn Männer „typisch männliche“ Sachen übernehmen. (Achte aber darauf, dass es nicht so rüberkommt, als ob du ihr die Dinge nicht zutrauen würdest!)

6.     Finde heraus was ihr gut tut

  • Auch wenn es Mann nicht hören will, aber wir Frauen sind jeden Monat stark von unseren Hormonen beeinflusst. Wenn dir also auffällt, dass die Dame deines Herzens wieder unter Stimmungsschwankungen oder Schmerzen leidet, bekomm keine Angst und flüchte, sondern finde heraus was ihr gut tut.  Du kannst ihr beispielsweise eine Wärmflasche bringen, einen warmen Tee, ihren Lieblingsfilm mit ihr ansehen, ihr sagen wie schön sie aussieht etc.

7.     Mach ihr eine Tasse ihres Lieblingstees

  • Finde heraus welchen Tee sie gerne trinkt und mach ihn ihr unaufgefordert. Jeder trinkt seinen Tee anders und wenn du dir gemerkt hast wie sie ihn am Liebsten trinkt, fällt ihr auf wie aufmerksam du bist.

Dies sind 7 Tipps von Matthew, die meiner Meinung nach wirklich Sinn machen. Man(n) denkt oft, dass Romantik nur ein Candle-Light-Dinner im Mondschein, ein Strandspaziergang bei Sonnenuntergang etc. auslösen kann. Aber im Alltag kommt es auf die kleinen Dinge an. Und diese spielen nicht nur in einer Beziehung eine Rolle, sondern beginnen schon in der Kennenlernphase.

 

Frauen mögen es, wenn Männer sich um sie bemühen. Und wenn diese Bemühungen individuell auf die jeweilige Dame abgestimmt sind, dann noch besser. Oftmals erkennen wir das Potential in einem Heiratskandidaten nicht, da viele äußere Umstände unser Urteilsvermögen trügen, oder der Mann sich auch einfach nicht ganz so gezeigt hat, wie er gerne wollte. Männer, gebt die Hoffnung nicht gleich auf und steckt den Kopf nicht in den Sand! Wenn ihr die Dame wirklich kennenlernen wollt, versucht es mit kleinen Aufmerksamkeiten, ganz gemütlich. Versucht eine Freundschaft dadurch aufzubauen und glaubt mir, Frauen schätzen dies sehr. Es funktioniert natürlich nicht immer, dass danach auch die große Liebe entsteht, aber ihr habt in diesem Prozess bestimmt viel über Frau lernen können und habt eine neue Dating-Erfahrung gemacht.

 

Aber denkt daran, macht auch nur etwas wobei ihr euch wohlfühlt. Es bringt nichts, wenn ihr euch verstellen müsstet, um diese Dinge zu machen. Seid authentisch und findet heraus was für euch ok ist und versucht dies dann umzusetzen. Traut euch aber ruhig aus eurer Komfortzone raus. Wir beißen nicht ;).

 

Das Video könnt ihr hier ansehen:

Oder auch hier via Facebook (mit kleinen Animationen): https://www.facebook.com/CoachMatthewHussey/videos/1792288547456874

 

Bericht: Cornelia Leitner